Nachbarschaftliches Wohnprojekt im Hanseviertel.

In Lüneburg entsteht ein neues Wohn­projekt – für Kinder und Rentner*innen, für Eltern und Singles, für Paare und Wahlverwandte – „querbeet“ eben!
Wir bauen ein Haus aus Holz, Stroh und Lehm.
Innenstadt- und bahnhofsnah, ruhig und ­zentral, gemeinschaftlich und nachhaltig.

Wer wir sind, was wir vorhaben, wie es weiter­geht und wie mensch mitmachen kann, möchten wir hier vorstellen.

Im Lüneburger Hanseviertel Ost entsteht ein generationsübergreifendes Wohnprojekt mit 40 Wohneinheiten.

Querbeet steht für eine Gemeinschaft, die bunt, vielfältig und individuell ist.

Mehr zu unseren Leitgedanken kannst Du bald auf unserer Seite lesen.

Gebaut werden zwei Häuser nach KfW40+ Standard mit jeweils vier Etagen und Aufzügen.
Es wird Gemeinschaftsflächen geben, einen Spielplatz und einen Gemeinschaftsraum.

Es freut uns besonders, dass es in unserer Nachbarschaft bereits vier Wohnprojekte gibt!

Für die Nahversorgung gibt es am zentralen „Tartuer Platz“ zwei Supermärkte, (einer davon ist ein Biomarkt), einen Bäcker, eine Sparkassenfiliale, etc.

Eine besondere Qualität hat das Hanseviertel Ost durch die vielen Grünflächen im Quartier. Es gibt mehrere Spielplätze und Spielwiesen.

Mit dem Fahrrad sind der Lüneburger Bahnhof und die Innenstadt in wenigen Minuten zu erreichen. Mehrere Buslinien erschließen das Viertel.

Aktuelles


  • Nachhaltig Bauen: 7 Mythen zu Stroh, Holz und Lehm

    In ein Wohnprojekt zu ziehen, darauf hatten mein Mann und ich richtig Bock. Aber als wir uns für Querbeet entschlossen haben, verstanden wir, dass es sich hier um viel mehr handelt, als um ein Wohnprojekt mit lebensbejahenden Menschen. Denn auch die Bauweise ist eine ganz besondere. Im Laufe der Zeit, haben sich für uns die […]

  • Unser Stroh ist in Gefahr: Sturmschaden des Strohlagers

    Unser Stroh ist in Gefahr: Leider wurde die Halle, in der unser Stroh für den Hausbau gelagert wird, durch einen Sturm beschädigt. Für einen Teil der Halle ist die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben. Daher hat der Hallenbesitzer angekündigt, den Mietvertrag mit uns zu kündigen. Der Teil der Halle, in dem das querbeet – Stroh gelagert […]

  • Die Landeszeitung schreibt über querbeet

    In einem Artikel schreibt die LZ in Ihrer „Zukunftsserie“ über nachbarschaftliches Wohnen bei Querbeet: Zukunftsserie: „Querbeet“ setzt auf nachbarschaftliches Wohnen Foto: Lüneburger Zeitung Andreas Tamme

  • querbeet schafft gemeinschaft(sflächen)

    In einem von PlanW moderierten Workshop wurden erste Visionen und Wünsche der Gruppe formuliert. Der Workshop am 02.11.19 war nicht als Ort für Entscheidungen angelegt. Vielmehr ging es darum, Wünsche und Visionen zu entwickeln bzw. zu formulieren. Es ging darum, Übereinstimmungen zu erkennen, um den Architekten Hinweise und „Prüfaufträge“ für die weitere Arbeit an die […]